Geschichte

Mit persönlichem Einsatz unterstützen wir Sie kompetent beim Kauf und Verkauf von Liegenschaften. Von der Erstvermietung bis hin zur Marktwertschätzung sind wir Ihnen ein aktiver Partner. Und Sie profitieren von über 20 Jahren Immobilienerfahrung, umfassenden Marktkenntnissen und fundiertem Fachwissen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rotkorn Immobilien GmbH besitzen aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung und ihrer kritischen Angehensweise die Grundlage für eine realistische, aber auch kreative Problemlösung.

Als unabhängige Firma sind wir an keine Verträge mit Geschäftspartnern oder Lieferanten gebunden und garantieren Ihnen somit absolute Neutralität. Um allfällige Interessenskonflikte zu vermeiden, nehmen wir eine sorgfältige Abwägung bei der Annahme von neuen Mandaten vor.

Was bedeutet der Name Rotkorn?

Oberkulmer Rotkorn
Das «Oberkulmer Rotkorn» gehört zur Getreidegattung Dinkel, der auch Spelt oder Spelz genannt wird. Die Bezeichnung «Korn» war früher der allgemein verwendete Begriff für Getreide aller Art, wodurch die ehemals dominierende Stellung des Dinkels eindrücklich unterstrichen wird. Rotkorn heisst deshalb so, weil seine Halme, Blätter und Ähren in der Reifezeit rötlich schimmern. So ist «Oberkulmer Rotkorn» in der Fachwelt zur offiziellen Markenbezeichnung geworden.Burkhard Rudolf 1862 – 1920 war der erste Züchter jener Dinkelsorte, die dann offiziell die Markenbezeichnung «Oberkulmer Rotkorn» erhalten hat. Anno 1910 begann Rudolf Burkhard auf seinem Hof im Oberkulm mit der Züchtung des im ganzen Land bekannt gewordenen Brotgetreides. Neben dem von ihm damals bewirtschafteten Bauernhof an der Strasse vom Tüetental in den Sood steht der 1970 errichtete Gedenkstein.

Mehr zur Geschichte des Oberkulmer Rotkorn erfahren Sie hier: Geschichte Oberkulmer Rotkorn

Für unsere interessierte Kundschaft suchen wir laufend Ein- und Mehrfamilienhäuser, Gewerbeobjekte und Bauland.